Foto: Peter Hebgen / pixelio.de

Der 34 jährige fuhr am Freitag kurz nach 18.00 Uhr mit einem Krad Honda in Richtung Martiensrieth. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam die Honda vermutlich gegen die Bordsteinkante, wodurch Fahrzeugrahmen und Hinterrad beschädigt wurden. Das Krad rutschte nach Spurenlage dann etwa 80 Meter am Bordstein entlang und stieß dann gegen einen Baum. Der Schwerverletzte erlag trotz intensiver Rettungsmaßnahmen am Unfallort seinen Verletzungen.

In seinem Rucksack wurden zahlreiche Ecstasy-Tabletten und etwa 100 Gramm Marihuana aufgefunden. Der 34Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, die Kennzeichen an dem Krad gehörten nicht an dieses Fahrzeug.

AnzeigeStadtwerke Halle GmbH
TEILEN
Nächster ArtikelWohnungsdurchsuchung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here